.

InterAktiv plus – das neue, digitale Format der LAG LM

Unsere erste Ausgabe widmet sich dem Thema Webradio. Bei Jugendlichen ist die Arbeit mit Audio nach wie vor beliebt und Radio nimmt einen wichtigen Stellenwert in ihrem Leben ein. Bei den 12 bis 19jährigen hören laut JIM-Studie drei Viertel der Jugendlichen mehrmals pro Woche Radio, 56 Prozent sind tägliche Nutzer.

 

Wenn Jugendliche eigene Radiobeiträge produzieren, haben sie neben der Möglichkeit Beiträge im Bürgerfunk zu senden, auch die Möglichkeit ein Webradio zu etablieren. Hier kann man sein ganz eigenes Programm gestalten. Doch wie macht man eigentlich ein Webradio? Was benötigt man und welche Kosten kommen auf einen zu? Unser junger Autor Simon Brinkmann erklärt, wie es geht. Fachliche Beratung zum Thema Musiknutzung haben wir von Marc-André Höper von der GEMA in Dortmund; Matthias Hornschuh, Vorsitzender der mediamusic e.V. und Meik Michalke von der C3S erhalten.

 

Wir freuen uns über zahlreiche neue Webradios und eine kreative Mediennutzung!

Und natürlich über Feedback und Anregungen zu unserem neuen Format.

 

Die InterAktiv plus 2016 In drei Schritten zum Webradio kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

233 x 350 InterAktiv plus 2016 (Größe: 366 kB; Downloads bisher: 714; Letzter Download am: 29.05.2017)

 

 



Neu Logo NIMM!

 

 

Mitglied im:

 

 

Der Paritätische

 

NRW-Landesverband des:

 

 

BJF neus Logo

 

 

 

 

 

 

Folgen Sie uns:

 

 

facebook

.

xxnoxx_zaehler