Digital dabei! 4.0 Haus der Jugend, Neuss

Im fünfmonatigen Film- und Musikprojekt arbeiten ein Musikpädagoge und ein Filmemacher/Medienproduzent zusammen. Beide haben bereits im Jahr 2018 gemeinsam ein Musik- / Filmprojekt im Haus der Jugend durchgeführt. Die pädagogische Fachkraft hat Erfahrung in der Netzwerkarbeit zu Institutionen in der Flüchtlingshilfe und hat dorthin schon Kontakte. Als Musikpädagoge leitet er Jugendliche im Erlernen von Instrumenten an. Die Zielgruppe sind junge geflüchtete Menschen ab 12 Jahren und Jugendliche, die bereits Stammgäste in der Einrichtung sind. Das Projekt soll als Fortsetzung des Projektes im Jahr 2018 konzipiert sein und auf den Erfahrungen aus diesem Projekt aufbauen. Viele junge Geflüchtete tun sich schwer kontinuierlich an einem Projekt mitzuarbeiten. Das erschwert eine zielorientierte Projektarbeit. Ein Filmprojekt zu etablieren, in dem eine Story entwickelt wird, Dreharbeiten durchgeführt werden und schließlich eine Postproduktion erfolgt, erweist sich als schwer durchführbar. Für das künftige Projekt leitet sich daraus ein neuer Ansatz ab. Geplant sind kompakte Einheiten, in denen die Jugendlichen auch dann zum Zuge kommen, wenn sie nicht regelmäßig im Projekt erscheinen. Das Ziel ist darüber mittelfristig eine stärkere Bindung an das Projekt zu erzielen.