Digital dabei! 5.0 JFC Medienzentrum, Köln

2019 konnten wir aufgebaute Kooperationen, wie z.B. zu der Begegnungsstätte „Start-up – Club zum Ankommen“ des SKF, dem Jugendhaus Treffer oder der Grundschule Gotenring Deutz weiter festigen. Die enge Zusammenarbeit führte zu verbindlichen Absprachen, Angebote ließen sich besser mit den Bedarfen der Kinder und Jugendlichen abstimmen und Termine wurden eingehalten. Somit wurden die Angebote insgesamt nachhaltiger. Diese Jugendmedienangebote für junge Geflüchtete in Köln und Umgebung sollen 2020 weiter durchgeführt werden. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von 10 bis 26 Jahren. Zu festen, regelmäßigen Terminen werden die Kinder/Jugendlichen auch 2020 eingeladen, eigene Beiträge/Sendungen/Fotostrecken zu produzieren. Die Teilnehmenden lernen kreative Medientechniken und Basiswissen redaktioneller Arbeit kennen: Recherche, Interview, dokumentarische Fotografie- und Videotechniken, Entwicklung von Texten und Statements. (Sprachförderung). Ausgehend von ersten Experimenten und kleinen Beiträgen sollen die Kinder und Jugendlichen schrittweise in eine offene Medienredaktion Video/Radio hineinwachsen, die schließlich ihre Ergebnisse präsentiert. Das kann z.B. im Kölner Lokalfunk sein, das können auch Ausstellungen, Blogs und Fotostrecken im Netz sein. Hier können die Jugendliche „ihre Stimme“ erheben, ihre Sichtweisen und Perspektiven zeigen.
Die Jugendredaktion wird durch medienpädagogische Fachkräfte (Radio, Foto, Video) auf Honorar-basis begleitet.