Digital dabei! 3.0 NoCase Inklusive Filmproduktion gGmbH, Dortmund

Ein Mädchen mit einem Außenmikro und ein Junge justiert eine Fotokamera

Nach dem Projekt ´Digital dabei! Junge Geflüchtete partizipieren durch aktive Medienarbeit ´ konn-ten einige Erkenntnisse aus dem Leben von geflüchteten Kindern und Jugendlichen gewonnen werden. So ist ihre Einstellung zu ihrem neuen Lebensraum Deutschland bzw. Dortmund sehr posi-tiv. Mit Ende des Projektes zeigten die Jugendlichen hinsichtlich ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten große Fortschritte in der Produktion von Filmen, in der Darstellung vor der Kamera und dadurch auch immer mehr Bereitschaft sich auch mit anderen Projekten in Dortmund Eving zu befassen. Daher ist die Fortführung des Projekts mit dem Fokus auf die Motivation und Anleitung sich in Be-zug auf Neues zu öffnen, angedacht. Mit dem Insider Channel sollen die bereits angefangenen Ziele weiterhin verfolgt und intensiviert werden, um die Nachhaltigkeit zu garantieren. Als neues Ziel für das Projekt sollen die Jugendlichen nun nach konkreten anderen Projekten in dem Stadtbe-zirk recherchieren und sich mit den Projekten auseinandersetzen und über diese im Rahmen von Kurzfilmen und Berichten berichten. Die Beiträge sollen zum einen ein aktiver Beitrag zum Ver-ständnis von den Bedürfnissen, Gedanken, Wünschen und Träumen von behinderten und nicht behinderten geflüchteten Kindern und Jugendlichen sein. Des Weiteren sollen geflüchtete Kinder und Jugendliche mit nicht-geflüchteten Kindern und Jugendlichen gemeinsam an einem Projekt arbeiten. Dieses Projekt verfolgt den Ansatz der Nachhaltigkeit, da es sich um ein langfristiges Pro-jekt handeln soll, welches sich für einen offenen Dialog und konstante Partizipation eignet.