Digital dabei! 4.0 OT-Ohmstraße, Köln-Porz

Stimme Machen

Das Projekt „Stimme machen“ richtet sich an geflüchtete Jugendliche ab 12 Jahren aus dem direkten Umfeld der Inklusiven OT Ohmstraße sowie anliegenden Stadtteilen mit Unterkünften für Geflüchtete. Ebenso ist das Projekt geöffnet für die Stammbesucher*innen der Inklusiven OT Ohmstraße um Inklusion ermöglichen zu können.  An insgesamt 25 Terminen bekommen 10 -15 teilnehmende Jugendliche die Möglichkeit sich mit dem Thema Hörspiel, Hörbuch und Radio zu beschäftigen. Ihnen werden verschiedene Möglichkeiten der Audiounterhaltung vermittelt, die sie aktiv ausprobieren können. Aus allen für die Besucher*innen gelungenen Produkten wird dann je nach Interessen eine „Radiosendung“ oder eine „Hörspielproduktion“ erstellt. Von der Idee zum Produkt wird alles gemeinsam jeweils in Kleingruppen, der Gesamtgruppe oder in Einzelarbeit produziert. Zum Abschluss des Projektes werden die fertigen Produkte vor Publikum präsentiert. Begleitet wird das Projekt durch die Projektleitung und während der Produktion durch eine Projektbegleitung.