Meine Medienkampagne für eine smarte Zukunft – menschlich und digital!?

In unserem Projekt Meine Medienkampagne für eine smarte Zukunft – menschlich und digital!?  werden Jugendliche in vier Teams eine Medienkampagne entwickeln, umsetzen und anderen Jugendlichen vorstellen. Bei der Ausgestaltung der Medienkampagne werden verschiedene, mindestens drei Präsentationsformen miteinander kombiniert.

Alle Medienkampagnen werden auf einer Abschlussveranstaltung von den Jugendlichen selbst präsentiert und bekommen Feedback zu ihren vorgelegten Medienprodukten. Dabei werden die Aspekte der Wirksamkeit, Ästhetik, Schlüssigkeit usw. besprochen. Die Abschlussveranstaltung wird von Jugendlichen gestaltet und moderiert.

Darum geht es uns in unserem Projekt:
• Vier Teams von Jugendlichen entwickeln eine Medienkampagne für ein Anliegen, ein Produkt, eine Organisation etc.
• Alle Medienkampagnen werden auf einer Abschlussveranstaltung von den Jugendlichen selbst präsentiert.
• Die Jugendlichen bekommen Feedback zu ihren vorgelegten Medienprodukten.
• Es werden die Aspekte der Wirksamkeit, Ästhetik, Schlüssigkeit usw. besprochen.
• Die Jugendlichen gestalten und moderieren die Abschlussveranstaltung.

… und ebenso sehr um:
• Entwicklung der Urteilsfähigkeit und Freude am Diskutieren.
• Sensibilisierung für den kritischen Umgang mit Filmen, Videos, Bildern, Fotos, Texten, Sprache und Social Media.
• Erkennen und Durchschauen der Wirkung von Medien.

Ansprechpartner: Arnold Hildebrandt, hildebrandt(at)medienarbeit-nrw.de, Telefon: 0203 / 418676-83