Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weiterbildung: Jugendmedienprojekte inklusiv umsetzen Modul 3: Einfach & barrierefrei

4. Mai 2019 9:00 - 16:30

Damit alle bei Medienprojekten mitmachen können, müssen diese möglichst niedrigschwellig und barrierefrei sein. Was bedeutet dies bei unterschiedlichen Behinderungen? Was ist z. B. bei Projekten mit Heranwachsenden mit Lernschwierigkeiten oder beim Förderbedarf emotional-soziale Entwicklung zu beachten? Wie gehe ich damit um, wenn jemand nicht lesen kann oder sehr impulsiv ist? Inklusive Medienarbeit heißt auch, sich zu überlegen, wie das entstehende Medienprodukt für alle zugänglich gemacht werden kann. Wie lässt sich z. B. die Erstellung einer Audiodeskription – einer Filmbeschreibung für blinde Menschen – in ein inklusives Medienprojekt integrieren?
Modul 3 wird durchgeführt von:
• Ramona Schösse, Medienpädagogin bei Die Welle gGmbH, die u. a. Medienprojekte mit Kindern und Jugendlichen mit den Förderbedarfen Lernen sowie emotional-soziale Entwicklung durchführt.
• Rose Jokic, Beraterin bei der EUTB „Selbstbestimmt Leben“ Köln und Expertin für barrierefreie digitale Medien. Sie steht als Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um barrierefreies Internet, Leichte Sprache und Blindheit zur Verfügung.
4. Mai 2019, 9:00 bis 16:30 Uhr
Die Welle gGmbH, Wallstr. 54, 42897 Remscheid

Details

Datum:
4. Mai 2019
Zeit:
9:00 - 16:30
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V.
barrierefrei kommunizieren!, tjfbg gGmbH

Veranstaltungsort

Die Welle gGmbH
Wallstr.54
42897 Remscheid,
+ Google Karte