Digital dabei! 9.0 JFC Medienzentrum, Köln

Eindrücke vom Projekt Digital dabei! des jfc MedienzentrumsUnser medienpädagogisches Angebot im Rahmen von Digital dabei! 9.0 richtet sich an Geflüchtete zwischen 6 und 26 Jahren in Köln und Umgebung sowie die Wohnbevölkerung. Mit der dezentralen Durchführung u.a. in Jugendzentren oder Willkommensinitiativen haben wir sehr gute Erfahrungen gesammelt und möchten dies nach Absprache der bisherigen Partner*innen fortsetzen. Unsere offenen Angebote sind niederschwellig und umfassen die Medienbereiche Plotten, Zeichnen, Audio, Video und Fotografie. Die konkreten Inhalte werden jeweils mit der Zielgruppe vor Ort abgesprochen, was für uns im Sinne der Partizipation sinnvoll ist und von den Teilnehmenden bisher sehr geschätzt wird.
Eine Person hält ein Smartphone vor seine Augen, auf dem ein Bild von 2 Augen zu sehen ist.

Mit offenen medienpädagogischen Angeboten in u.a. Kinder- und Jugendeinrichtungen und Flüchtlingsunterkünften wollen wir bereits bestehende Kooperationen fortsetzen und den Teilnehmenden Verlässlichkeit signalisieren. Grundbegriffe und -techniken von Hard- und Software können in kreativen Angeboten nebenher erlernt werden und zu einer sichereren Medienkompetenz führen. Dabei geht es sowohl um das Erlernen von Fachbegriffen und der Handhabung von Computern/Laptops/Tablets/Fotoapparaten/Plottern als auch um die Gestaltung kreativer Angebote. Durch den Einsatz niederschwellig Techniken ermöglichen wir schnelle Erfolgserlebnisse. Die Teilnehmenden sind so schnell sicher in der Handhabung und können schon bald als Peer Coach agieren. Die Erfahrung der Selbstwirksamkeit ist wesentlicher Bestandteil für die Teilnehmenden.

Am Ende eines jeden Treffens wird eine Runde mit den Teilnehmenden gemacht und ihre Rückmeldung eingeholt. Gespräche zwischen der umsetzenden medienpädagogischen Honorarkraft und der Fachkraft der Partnerorganisation finden ebenso statt wie zwischen Honorarkraft und der Projektleitung. Im Projektbericht werden die Prozesse und Angebote zusammenfassend dargestellt.
Projektziele:

  • Erfahrungen der Selbstwirksamkeit ermöglichen
  • Integration fördern
  • Spracherwerb unterstützen
  • Medienkompetenz erweitern
  • Ein Treffen mit ehemaligen Teilnehmenden gestalten